Kosten des Gesundheitswesens

In Deutschland betragen die Kosten für das Gesundheitswesen für Ärzte und Psychotherapeuten 33 Milliarden im Jahr, das sind nur 15 % der Gesamtausgaben; und in unseren Praxen finden allein in Baden-Württemberg 50000 Menschen einen Arbeitsplatz.

Bedenken Sie, daß die Bundesbürger allein für ihren Urlaub im Jahr 130 Milliarden ausgeben! Weitere 12 Milliarden sind für Kosmetika fällig und immer noch 3 Milliarden für Heimtierbedarf.

Dazu kommt noch, daß mit den 15 % der Gesamtausgaben etwa 95 % aller anfallenden Erkrankungen versorget werden müssen; daraus ersieht man, wie groß die Leistungsmenge ist, so betrachtet erscheint diese Summe dann eher klein im Vergleich zu den übrigen Ausgaben. Natürlich verbraucht das Krankenhaus am meisten Geld, etwa 25 % der Ausgaben sind hierfür fällig.